Mobilitätsangebote in Hamburg

Car Sharing

MILES

MILES ist ein Mietwagen-Anbieter, der nach dem Free Floating Konzept arbeitet. Das heißt, dass alle Fahrzeuge innerhalb des Geschäftsbereichs des Anbieters gemietet und abgestellt werden können. Für die Ausleihe und Rückgabe muss keine Station oder Filiale besucht werden. Die Fahrzeuge können über die Smartphone-App des Anbieters lokalisiert werden. Die Abrechnung erfolgt auf Kilometer-Basis.

Preise, Geschäftsbereiche und Buchungsmodalitäten entnehmen Sie bitte den Webseiten bzw. den Apps der Anbieter.

ShareNow und WeShare

ShareNow wie auch WeShare sind Mietwagen-Anbieter, die ebenfalls nach dem Prinzip des sogenannten Free Floating Carsharing arbeiten. Das heißt, angebotene Fahrzeuge können per Smartphone-App auf Minutenbasis gemietet und nach Nutzung überall innerhalb des Geschäftsgebietes zurückgegeben werden. Die Fahrzeuge müssen nicht an einer Filiale zurückgegeben werden. Einen Übersichtsplan der Geschäftsgebiets finden Sie auf der Webseite bzw. in der App des jewiligen Anbieters.

Preise, Geschäftsbereiche und Buchungsmodalitäten entnehmen Sie bitte den Webseiten bzw. den Apps der Anbieter.

Sixt Share

Sixt Share ist ein Mietwagen-Anbieter und nutzt sowohl das Free Floating-Prinzip als auch sein stationäres Filialnetz für die Ausleihe und Rückgabe von Fahrzeugen seiner Share-Flotte. Die Rückgabe ist - im Gegensatz zu ShareNow - innerhalb Deutschlands nicht an einen Geschäftsbereich gebunden sondern kann überall oder an einer der SIXT-Filialen erfolgen.

Starcar

Starcar ist ein klassischer Mobilitäts- und Mietwagenanbieter mit einem stationären Filialsystem.

MOIA

MOIA ist ein vollelektrischer Ridesharingservice, der den öffentlichen Nahverkehr ergänzt. Die Fahrt in einem Mioa können sich bis zu sechs Personen teilen. An Bord gibt es kostenloses WLAN und USB-Ports, um Handys laden zu können. Über eine eigene MOIA-App kann eine Fahrt gebucht  und bezahlt werden. Ein Algorithmus errechnet die optimale Strecke und bringt Fahrgäste zusammen, die in die gleiche Richtung wollen.

 

  • Preis: Den Preis für eine Fahrt erfahren Nutzer in der App vor Bestätigung der Buchung.
  • Zahlungsarten: Zugelassene Zahlungsmittel sind Paypal, Kreditkarte, Apple Pay und Google Pay.
  • Nutzung: Gebucht werden kann MOIA über eine App, die es sowohl für mobile Apple als auch Android-Geräte gibt.
  • Geschäftsgebiet: Eine Übersicht gibt es hier.

Elektro-Roller-Sharing 

Anbieter wie Emmy oder Felyx bieten die Möglichkeit, mit einem Elektro-Roller entspannt durch Hamburg in Richtung Barclays Arena zu gleiten. Mieten und abstellen können Sie die Elektro-Roller über eine App überall im offiziellen Geschäftsgebiet des jeweiligen Anbieters. Helme finden Sie im Helmfach. Um die Roller nutzen zu können, reicht ein Führerschein Klasse B. Die Roller sind auf maximal 50 km/h begrenzt. 

Informationen zu den Mietkosten und den Geschäftsbereich entnehmen Sie bitte der Webseite bzw. App des jeweiligen Anbieters.

E-Scooter-Anbieter im Überblick

Preise, Geschäftsbereiche und Buchungsmodalitäten entnehmen Sie bitte den Webseiten bzw. den Apps der Anbieter.